Was das Privatbad vom Hotelbad lernen kann.

Das Badezimmer hat im Hotel schon seit einiger Zeit sich einen hohen Stellenwert erkämpft. Die meisten Gäste werfen beim Bezug des Zimmers heute zuerst einen kritischen Blick in das Bad und bilden sich schnell eine Meinung zu dem Komfort und der Qualität des Hotels. Die Hotellerie reagiert darauf und legt bei Renovierungen und beim Neubau ein großes Augenmerk auf die Gestaltung des Bades. Dabei verschwimmen die Grenzen des Schlafraumes und des Bades häufig immer weiter.

In einem Artikel der Fachzeitschrift SBZ erläutere ich gemeinsam mit Sven Rensinghoff, Marketingchef bei der Firma Bette, welche Auswirkungen das die evolutionäre Entwicklung des Hotelbad hat und wie dieser Trend sich auf das Privatbad auswirkt. Schließlich wohnt jeder Gast im Hotel auch privat und nimmt sich gerne Anregungen fürs eigenen Wohnen aus dem Urlaub und von der Geschäftsreise mit.

Hier geht es zum vollständigen Artikel der SBZ:
http://bit.ly/sbz-how

Von | 2018-10-04T21:18:08+00:00 4. Oktober 2018|Alle anzeigen, bad + wohnen, news + stories|