Virtuelle Realität – Showroom SHK

Früher haben wir in akribischer Kleinarbeit Perspektiven gezeichnet um unsere Ideen für Ihre neuen Räume nachvollziehbar und anschaulich präsentieren zu können. Heute geht es ohne digitale Hilfsmittel fast nicht mehr. Wir leben in einer digitalen Welt. Die Digitalisierung macht auch vor dem Beruf des Innenarchitekten nicht halt. Der gute alte Zeichentisch wird nur noch zu Beginn eines neuen Projektes für die ersten Ideenskizzen benötigt. Steht der erste Entwurfsgedanke, wandert jede Kreativität in den Computer und wird dort im Raum weiter modelliert. Es wird so lange gezerrt, gezogen, platziert, mit Oberflächen gespielt und Licht gesetzt bis wirklich alles stimmt. Es bleibt zum Schluß nichts mehr offen – und vorher stellt sich auch keine Zufriedenheit ein.

Mit dieser Komplexität wächst auch der Anspruch an eine möglichst vollständige Kommunikation. Wie präsentiert man am besten ein derart ausgefeiltes Ergebnis eines Raumentwurfes? Eine klassische Grundrisszeichnung kann dabei nur noch ein Beiwerk für die Orientierung sein. Ähnlich dem Prinzip und Nutzen einer Landkarte. Aber auch die findet heute nicht mehr auf bedrucktem Papier statt, sondern auf einem Bildschirm – zum Reinzoomen, auf 3D umzuswitchen und gerne auch unterstützt durch realistische Satellitenfots für die bessere Vorstellung.

Insgesamt sind wir in dieser Beziehung inzwischen anspruchsvoller geworden. Unsere Augen sind verwöhnt und wir erwarten ein möglichst realistisches Abbild einer noch nicht existenten Fiktion.

Mit dem Programm Twinmotion haben wir die Möglichkeit gefunden, Ihnen unsere Planungen noch anschaulicher präsentieren zu können und unserem Anspruch an eine überzeugende Entwurfspräsentation gerecht zu werden. Erleben Sie Ihre neuen Räume schon vor der Umsetzung in beeindruckender virtueller Realität. Ob als Bild, Video oder als 360° Panorama. Mit allen Medien lassen sich stimmungsvolle Darstellungen der Entwürfe realisieren. Insbesondere die Wirkung von Licht, Schatten und Oberflächen wird durch diese digitale Welt erst möglich.

Erleben Sie Ihre neuen Räume schon vor der baulichen Umsetzung.

Die Plattform Twinlinker.com bietet ergänzend den Komfort, mehrere Panoramen miteinander zu verbinden. So können Sie mit nur wenigen Klicks durch die Räume springen und sich durch eine lockere Handbewegung mit der Maus oder sich mit dem Finger auf dem Touchpad in Ruhe umschauen.

Das nachfolgende Beispiel zeigt ein Ausstellungsprojekt für ein Sanitär- und Heizungsunternehmen. Auf 75 qm präsentiert sich das Unternehmen in anregender Atmosphäre und lädt zu einem Beratungsgespräch ein.

Über das Aufrufen des folgenden Links gelangen Sie direkt zu der bildschirmfüllenden Präsentation:

Showroom 360° Panoramen auf Twinlinker.com

Auf unserem YouTube-Kanal gibt es ergänzend noch einen Videorundgang durch den Ausstellungsraum: