„Es geht um drei große Themen: um wohnliche Aufenthaltsqualität für ein besseres individuelles Lebensgefühl, um Komfort, der auch bei fortgeschrittenem Alter erhalten bleibt, und um Hygienestandards.“
Insbesondere der Trend „Living Bathroom“ zeigt einen hohen Stellenwert bei dem Wunsch sein Bad in das Wohnumfeld zu integrieren. In einer Trendumfrage zur ISH digital 2021 hat Christian Wadsack die Wichtigkeit von durchdachten Raumkonzept und sinnvollen Struktur für eine zeitgemäße Badplanung hervorgehoben.

Hier geht es zu den Artikeln in der Fachzeitschrift IKZ:

https://www.ikz.de/fachwissen/ish/news/detail/was-ist-derzeit-im-bad-angesagt/

https://www.ikz.de/detail/news/detail/how-innenarchitektur-raumkonzept-mit-struktur/